Crosslauf Burgkirchen 15.10.2011 (650m, 4,5KM und 6,6KM)


Bericht:

Einen traumhaften Herbsttag erwischte der SV Gendorf Burgkirchen bei der Ausrichtung des 4. Crosslaufes der Saison 2011. Zwar waren die Temperaturen im Halsbachgraben eisig kalt, aber die Sonne strahlte vom Himmel.

Mich hat leider eine Erkältung erwischt so konnte ich den Part des "Coach" übernehmen und ordentlich "Klugschei..."
Als erste LT´ler waren um 12:15 Uhr die Jungs Jg. 2003 und jünger dran. (Also Rico und Christian) sie durften sich mit immerhin 10 weiteren Kindern messen.

Rico ließ vom Start weg nichts anbrennen und setzte sich auf den 2 Runden (je ca. 320m) sofort an die Spitze.
Christian konnte im hinteren Mittelfeld kämpfen.

Rico baute kontrolliert aber ständig seine Führung aus und "spielte" sich mit der Konkurrenz. Es gab (natürlich) einen weiteren klaren Start-Ziel Sieg.
Christian wird auch langsam immer mehr ein echter Läufer, er kam im hinteren Mittelfeld ins Ziel.

Rico auf 1 mit 2:35 und sehr großem Vorsprung und Christian mit 3:15 auf
Platz 9 oder nach seiner Rechnung als
4. Letzter.

Als nächstes waren dann die "Mama´s" dran. Sie hatten 4,5KM zu bewältigen.
Da sie von den gemeinsamen Trainings einen ähnlichen Fitnesstand aufweisen, war es anfangs ziemlich knapp.
 

Petra konnte sich aber auf der 1. von insgesamt 2 abwechslungsreichen Runden (incl. jeweils einem ordentlichen Anstieg) etwas absetzen.

Sie ging es aber etwas zu gewagt an und konnte ihren 4. Gesamtplatz nicht lange verteidigen.
Andrea war nur wenige Sekunden dahinter und nach der 1. Runde ebenfalls in den Top10.

Petra kämpfte sich durch und kam mit ihrer guten Zeit von 21:37 auf den
6. Gesamtplatz. (2. Platz W30)
Welches auch die aktuellen Plätze in der Serienwertung sind.
Nur 28 Sekunden und einen Platz danach (7. Gesamt) kam schon Andrea.
Sie belegte in ihrer AK den 3. Platz.

Auch bei ihr spiegelt die Serienwertung (fast) das Ergebnis dieses Rennens wieder.
Alterklasse W40 Gesamtwertung 2. Platz und Serienwertung Gesamteinlauf 7. Platz

Bei den Männern hatten wir nur einen "Papa", da ich ja zum zuschauen verdammt war...

Bei den Männern wurden 6,6KM gelaufen, das bedeutete die schöne Runde durfte ein 3. mal gelaufen werden.
Michael dem die Freude darüber ins Gesicht geschrieben steht ;-)
zeigte ein konstantes, routiniertes und vor allem flottes Rennen und ...

... kam nach 28:57 als Gesamt 26. (AK 2.) ins Ziel. Leider war es erst sein 2. Rennen der Serie somit ist er (noch) nicht in der Serienwertung.

Bericht von 2010 hier klicken!
Bericht von 2008 hier klicken!
 

Strecke:
Schöne und anspruchsvolle Strecke je 2,2 KM Runden
 
Startgebühr:
2 € Kinder
4 € Erwachsene
 
Fazit:
Guter Crosslauf, Gut Organisiert
 
Note:
2
 
Offizielle Seite:
www.crosslauf-is.de

--- zurück ---