Wasserburger Lauf 22.04.2012 (3,1 KM, 6,2KM, 9,3 KM)

Bericht:

Laufen kann so schön sein...

Wochen & Monate der "Quälerei" liegen hinter mir, da kam mir der Wasserburger (Spenden) Lauf nun mal ganz gelegen um seit Jahren mal wieder einen Lauf wirklich "Zwecks da Gaudi" zu absolvieren.

Denn bei diesem Lauf geht es nicht um Zeiten oder Platzierungen sondern nur um das gemeinsame Laufen für einen guten Zweck.

Leider hat sich Andreas eine leichte Erkältung eingefangen und durfte nicht mitlaufen, was aber bei dieser Veranstaltung kein Problem darstellen sollte. Er "spazierte" mit Mama einfach die 3,1KM lange Runde um die Wasserburger Altstadt.

Er mischte sich so unter die vielen Nordic Walker ...
Christian und ich hingegen wollten die 3,1KM zusammen und locker laufen.

Dummerweise wurde Christian von Papa "gezwungen" ganz hinten zu starten.
Tja aus Fehlern lernt man...

So wurde die 3,1 KM lange Runde zum "Intervall-Lauf". Wir waren nur am überholen und mehr abseits als auf der Strecke.
Weil Christian die Strecke (größtenteils am Innufer) so gut gefallen und sich das Feld mittlerweile verteilt hat (wir haben ja die meisten überholt) wollte er unbedingt noch eine 2. Runde laufen.

Auf dieser hat uns dann auch die Mama begleitet.
Und da Petra und ich nicht für lockere 6,2KM nach Wasserburg gefahren sind, hängten wir noch eine 3 und 4 Runde dran.

 

Strecke:
1-3 sehr schöne Runde(n) um Wasserburg
Startgebühr:
10 € incl. Eintrittskarte Badria
Sonstiges:
KEINE Zeitnehmung
Fazit:
Schöne Strecke, toller Lauf
Note:
2
Offizielle Seite:
www.wasserburgerlauf.de

--- zurück ---