Gardasee Marathon 14.10.2012 (15KM ,30KM & 42,195 KM)

Bericht:

Auch in diesem Jahr zog es uns zum Herbstmarathon an den Gardasee.

Leider zeigte sich die Sonne (wie hier auf dem Bild) nur selten. Aber es blieb meist trocken.

Begleitet wurden wir von den "TriandBike´lern" Sven und Wolfgang die gleich die Frauen und Kinder für einen kleinen Kurzurlaub mitgenommen haben .

Das schöne Panorama von der Dachterrasse.

Der Vorabend! Nervös schaut anders aus...

Mario kann in diesem Jahr leider nicht mitlaufen, leistete aber als "Fan" hervorragende Arbeit.

Attila lief die 15KM von Torbole nach Malcesine und er zeigte eine enorm starke Leistung.
 

Er pulverisierte mit 1:05:58 seine Zeit vom letzten Jahr und seine Durchgangszeit bei 10KM hätte ihm eine neue 10KM Bestzeit beschert.

und hatte sogar noch ein Lächeln auf den letzten Metern...

Thomas der die letzten Wochen fleissig trainiert hat durfte nun die "Ernte einfahren" er rannte nach 1:11:54 durchs Ziel.

Andreas war mit seiner 1:18:39 ebenfalls deutlich schneller als letztes Jahr.

Der Sieger des Marathon´s


Petra meldete sich für den 30KM Lauf aber sie musste bei KM 17 AUFGEBEN, extreme Knieschmerzen!
Aber sie konnte nicht zum Ziel, musste dann (im Regen)
ca. 8KM gehen wurde dann von einem Radfahrer und später von einem Rollerfahrer durchgefroren ins Ziel gefahren.

Ich hatte mit großen muskulären Problemen (Zerrung in beiden Waden vor dem Start) zu kämpfen und so
konnte ich nach 3 KM nicht mehr auf dem Vorfuss landen und auftreten, wollte von daher einen schnellen Halbmarathon für Venedig durchbeissen und in Arco (bei HM) aufgeben, aber dort angekommen gab es keine Möglichkeit zurückzukommen...

Von daher musste ich mich doch noch ins Ziel schleppen, durch meinen schnellen Halbmarathon hatte ich aber genügend Zeit um noch unter 3 Std. zu kommen... 2:57:42 - 24. Gesamtwertung - 5. AK M35
Jetzt muss ich in 2 Wochen die 2:4x angreifen, ich weiß ist unrealistisch und fast unmöglich aber versuchen werde ich es trotzdem...
 

Die ersten KM liefen Sven und ich gemeinsam aber bei KM 5 (18:58) trennten sich unsere Wege (ich wollte ja aussteigen und er konnte schneller)
Sven lief mit 1:22:58 eine unglaubliche 1. Hälfte aber ab KM22 wurde er immer langsamer...
Er kam nach 3:05:33 als Gesamt 37. und 8. AK M35 ins Ziel

Wolfgang schaffte als einziger eine neue pers. Bestzeit, er kam nach 3:13.29 ins Ziel und als Gesamt 61 und 9. der AK M35

Damit waren nun 3 Landkreisstarter unter den Top10 der M35 (insg. 77 M35 Finisher)

Quasimodo und seine Freundin ;-)

Durchgefroren und durchnässt zogen wir alles an was wir kriegen konnten...
Und sind dann sofort auf das Shuttle-Schiff zurück nach Limone.

 

Nun ging es zum gemütlichen Teil über zuerst gingen wir nach Limone auf eine hervorragende Pizza...

und danach gönnten wir uns noch das ein oder andere Tröpfchen ...

Den Bericht von 2010 könnt ihr hier lesen.
Den Bericht von 2011 könnt ihr hier lesen.

und viele Fotos gibts unter dem Link
https://picasaweb.google.com/lt.zwecks.da.gaudi/2012_10_14_Gardasee_Marathon

Einen ausführlicheren und besseren Bericht mit vielen Fotos findet ihr auf der Marathon4you Seite.
http://www.marathon4you.de/laufberichte/gardasee-marathon/ciao-i-sono-andrea/1903


 

Strecke:
Wunderschöne Strecke, ca. 30KM auf der Küstenstraße und ca. 12KM nach Arco und zurück
zusätzlich 15,195KM und 30KM Lauf

 
Startgebühr:
25€ incl. Etonic Shirt, (Kompressionssocken für 15KM Starter)
Fahrkarte für Shuttle Schiff

 
Fazit:
Traumhaftes Wochenende
 
Note:
2
 
Offizielle Seite:
www.lakegardamarathon.com
 

--- zurück ---