Alzauenlauf Trostberg am 11.11.2006 (10 KM)

Bericht:
Ein durchwachsener Tag, muss aber noch einen 30er vor Florenz laufen.

Also lasse ich mich auf Kraiburg fahren und starte um 11:40 Uhr los Richtung Trostberg. Nach ca. 21 KM auf der doch sehr gut befahrenen Hauptstraße komme ich so gegen 13:45 Uhr im Stadion des TSV Trostberg an.

Hier hat Thomas schon meine Startunterlagen abgeholt. Also schnell Startnummer festmachen noch einen "Angstpiesler" und los gehts.

Ich komme gerade noch rechtzeitig zum Startschuss dann gehts nach 2 Runden im
Stadtion des TSV Trostberg raus und Alzabwärz.
Der erste KM ist viel zu langsam 5:15 dann gebe ich etwas gas und stelle nach 3 KM fest 14:50 das ich trotz der 21 KM die ich schon in den Beinen habe die 50 Min. noch möglich sind.
Aber nach 6 KM kommt die Wende und es geht dann zwar nur leicht aber spürbar bergauf und da hat mich dann auch "der Hammer" erwischt und ich laufe die Restlichen mit 5:20 muss aber trotzdem verdammt beissen.

Kurz vor dem Ziel ist dann noch eine "Ehrenrunde" im Stadion zu laufen und dann endlich durchs Ziel.

Dort sind es dann netto 51:06 (51:35 brutto).
 

Strecke:
Anfangs 2 Runden im Stadion, anschließend Flußabwärts bis ca. 5 KM, dann gehts wieder an der Alzentlang zurück anschließend muss noch eine Runde im Stadion gelaufen werden.
Startgebühr:
10 € incl. T-Shirt (Baumwolle), Urkunde und Verpflegung
Sonstiges:
Siegerehrung ist im Gasthof zur Post, dauert sehr lange
Fotos:
leider keine
Fazit:
War eine sehr gute Vorbereitung
Eine ordentliche, durchschnittliche Laufveranstaltung.
Note:
3
Offizielle Seite:
www.alzauenlauf.de

--- zurück ---