Waldkraiburger Stadtlauf 27.07.2008 (10 + 3,3 KM)


Enttäuschungen, Titel und ein Pokal !!!


10KM Lauf:
Es war ein Juli zum Grausen und dann doch noch Sommer und das ausgerechnet am Stadtlauf-Sonntag.
Leider war der Körper schon auf Herbst eingestellt und in der Nacht hat es auch noch geregnet was uns schon beim Einlaufen mächtig ins schwitzen brachte.

So ging es also mit ordentlichen "gejammere" zum Start, der Stadtlauf sollte uns allen doch eigentlich neue Rekorde bescheren.

Und schon ging es auf die 1. von insgesamt 3 Runden, nach ca. 300m kamen wir am Rathaus vorbei und dann führte uns die Strecke nach ca. 1KM in den Stadtpark wo etwas Schatten ergattert werden konnte.
Kurz nach KM 2 ging es dann wieder durch die "Innenstadt" und wieder vorbei an Start - Ziel beim Rathaus wo schon sehr viele Zuschauer waren und uns anfeuerten.
Schön, mal Verwandte und Bekannte bei einem Lauf zu sehen. Das gab nochmals einen Schub aber ab dem 4. KM war den meisten unserer 8 Startern klar, hier purzeln keine neuen Rekorde, sondern es läuft nur der Schweiß.

v.links: Andi, Carsten, Petra, Ulla, Stefan, kl. Andi, Thomas, kl. Christian, Michael und Benjamin

Leider konnten auf der abwechslungsreichen und schönen Strecke keiner sein potential ausschöpfen und so schafften nur "d`Lang´s" einen neuen 10 KM Rekord, wobei sich Stefan seine Zeit mind. 2 Minuten schneller erhofft hatte.

d´Lang´s


Petra kämpfte sich auf den letzten 300m an zwei direkten Konkurrentinnen (W30) vorbei und "biss" sich so auf einen überragenden 2. Platz in W30.


Petra bei der Siegerehrung

Einen super Einstand hatte Benjamin Deutsch, bei seinem 1. Lauf für den LT schaffte er es gleich direkt hinter Michael in die Mannschaftswertung als 3. LT´ler.

Hier die Zeiten unserer acht 10KM Starter:

Stefan 43:24 - Platz  54 -
M30 8. Platz
Michael 46:45 - Platz 103 -
M30 10. Platz
Benjamin 47:04 - Platz 104 -
M20 7. Platz
Andreas 48:32 - Platz 123 -
M40 25. Platz
Ulla 52:58 - Platz 168 -
W45 7. Platz
Carsten 53:20 - Platz 174 -
M35 19. Platz
 
Petra 54:06 - Platz 186 -
W30 2. Platz!!!
Thomas 54:20 - Platz 189 -
M40 39. Platz
 

 


3,3KM Lauf:
Dann hieß es für die meisten auf zur 4. Runde
Michael und Stefan hatten ein "internes Duell" zwischen dem
LT Zwecks da Gaudi und der NIGU CHEMIE beim 3,3 KM Lauf ausgemacht.
Das Duell konnte der LT knapp (1 Minute 12 Sek.) für sich entscheiden.

Besonders hervorzuheben sind in der LT Mannschaft die "Neulinge"
Martin Fröhlich als schnellster in der LT-Mannschaft, Paul Viertel in sehr guten 16:15 und Esther die uns kurzfristig verstärkt hat und somit eine Mannschaftswertung überhaupt möglich gemacht hat und ebenfalls eine tolle Zeit gelaufen ist.

Am Start für den LT waren:

leider kein Foto
Martin 13:48 Platz 19 AK M30 4. Platz Michael 14:18 Platz 25 AK M30 5. Platz Paul 16:15 Platz 41 AK M20 5. Platz
Ulla 17:27 Platz 52 AK W40 5. Platz Carsten 18:33 Platz 59 AK M30 7. Platz Esther 21:33 Platz 67 AK W20 3. Platz



Team NIGU:

v. links: Esther, Thomas, Christiane, Frank, Stefan, Josef (Walker), Petra, Maria (Walker) und Benjamin

Stefan holte sich beim 3300m Lauf seinen 1. Titel!!!
In der AK M30 belegter er den 1. Platz
und das bei immerhin 8 Startern.
(Leider gab es bei diesem Lauf keine Siegerehrung)

NIGU Starter:

Stefan 13:31 Platz 14 M30 1. Platz!!! Benjamin 14:06 Platz 20 M20 2. Platz Thomas 16:26 Platz 45 AK M40 4. Platz
Petra 17:27 Platz 53 AK W30 2. Platz Frank 18:25 Platz 58 AK M40 5. Platz Christiane 22:59 Platz 68  W20 4. Platz



300m Bambinilauf:
Anschließend gab es noch die 300m Kinderläufe:

Jonathan 1:24 Platz 10 Luis 1:27 Platz 12
leider kein Foto
Sarah 1:29 Platz 10 Andreas 1:31 Platz 15
Stefan 1:44 Platz 7 Christian 2:17 Platz 9


Wir finden, es hat wieder alles wunderbar funktioniert und bedanken uns beim VFL für die Ausrichtung unseres "Heimrennens". Macht weiter so.

Zusätzlich möchte ich mich bei allen Startern, vor allem aber bei den "Neuen" bedanken die mit ihren SUPER Leistungen den LT ein Stück nach oben gebracht haben und ich hoffe dass Benjamin, Martin und Paul Spaß bei uns hatten und uns noch oft im Training oder im Wettkampf begleiten werden.
 

Und nicht zu vergessen Attila (der leider krank war) aber es sich nicht nehmen ließ extra zu kommen und uns anzufeuern. Danke hat uns riesig gefreut!!!

Strecke:
3,3KM Runde(n) durch die Innenstadt und Parkanlagen
Startgebühr:
10 € für 10KM 6 € für 3,3 KM
Sonstiges:
Nudelparty am Vortag
Fazit:
Super und dazu noch "Daheim"
Note:
1
Offizielle Seite:
www.waldkraiburger-stadtlauf.de

--- zurück ---