Crosslauf Burgkirchen 25.10.2008 (8,75 KM)

Bericht:

FINALE!!!

  Da es nun mein 25. Wettkampf dieses Jahr ist und in allen Distanzen neue Bestzeiten stehen, bin ich mittlerweile etwas satt geworden.
Aber es geht noch um die "interne" Ehre die Michael und mich zum Crosslauf in Kraiburg getrieben hat, wir haben beide 18 Punkte in der Gesamtwertung vorzuweisen und liegen somit Punktgleich auf dem 3. Platz in der M30 und somit haben wir zum Saisonfinale unser kleines internes Finale auf dem Programm.

Kraiburg liegt für uns ja optimal der Start ist nur etwa 3 KM von uns entfernt und so wird die Anreise für uns gleich das Einlaufen. Petra die schon als Gesamtsiegerin in der W30 feststeht ist leider Erkältet und spielt für uns den Fotografen.
 
Die Startnummernausgabe ist leider etwas verwirrend (zumindest für uns "Neulinge") aber nach kurzer suche finden wir diese.

Dann heißt es zum letzten mal an den Start und dann gehts auch schon (wieder) los.
 
Ich hänge mich an meine altbekannten Konkurrenten aber Aufgrund der harten letzten Woche
kann (und will) ich ihr Tempo nicht mitgehen.

Nach der 2. Runde, mein erstes Schwächezeichen ich lasse abreißen und drehe mich um, wo mein "interner M30 Rivale" ist, ich erkenne ihn ca. 30 Sek. hinter mir.
Leider ist mir der Vorsprung noch zu wenig ich kenn Michael´s gute Schlussphase.

Nach der 4. Runde wieder ein Blick zurück und ich sehe ihn ca. 1 Minute hinter mir, nun heißt es jede Runde schauen ob der Abstand kleiner wird

aber er blieb zum Glück konstant oder vergrößerte sich leicht.
Nach 37:38 war dann das "Jahr des Schindens" vorbei, ich wurde mit dieser Zeit in Kraiburg 3. und auch in der Gesamtwertung konnte ich den 3. Platz verteidigen!!!

Meine 2 kleinen Fans freuten sich und klatschten den Papa beim letzten Zieleinlauf ab.

Jetzt gibts erst mal 2 Wochen Pause und einen "gmiatlichen" Reggio Marathon am 14. Dezember zum Saisonausklang.
 
Michael kam nach 39:32 in Ziel und war auch froh das "extreme" Wettkampfjahr 2008 hinter sich zu haben.

Er wurde mit seinem 5. Platz in Kraiburg 4. in der Serienwertung.

Die Einzelsiegerehrungen waren im Vereinsheim während die Seriensiegerehrung in der Schule stattfand. Petra bekam für ihren W30 Gesamtsieg eine Medaille, für mich und den 3. Platz (M30) gab es leider "nur" ein Urkunde.

Hier muss man aber der Crosslaufserie ein RIESEN LOB aussprechen. Es gab dort die mit Abstand beste Tombola die ich jemals gesehen habe.
Jeder anwesende Serienläufer bekam pro Start ein Los so kamen Petra und ich auf 9 Lose.

Die Tombola schien gar nicht mehr aufzuhören, es gab Preise von Bekleidung über Gutscheine, Elektroartikel, ... einfach alles und in einer sehr großen Menge,
aber irgendwie schafften wir es nichts zu bekommen. Aber auch für die "paar Verlierer" wurde gesorgt, sie durften sich dann noch "Trostpreise" aussuchen, Petra nahm sich einen schönen Laufgürtel und ich entschied mich für ein Schweizer Taschen Messer.

Zum Ende kamen wir mit 99 Punkten auf den 16. Platz in der Mannschaftswertung und müssen hier ein Crosslauf Resume ziehen,

BRAVO und DANKE an die Crosslauf Serie Inn Salzach, macht weiter so.

Bis zum 24. Januar 2009 da gehts in Altötting wieder los und
wir kommen gerne und sicher wieder!!!
 
Strecke:
Schöne Strecke je 1,25 KM Runden
Startgebühr:
2 € Kinder
4 € Erwachsene
Fazit:
Schöner Crosslauf
Note:
2
Offizielle Seite:
www.crosslauf-is.de

--- zurück ---