Waginger Strassenlauf 19.04.2009 (21,1 KM)

Bericht:

Mein eigener Duathlon

Am Sonntag um 8:30 Uhr machte ich mich auf den Weg nach Waging zum Strassenlauf. Ich wollte dieses Jahr wieder (wie auch vor 2 Jahren) für einen Freund den "Pacemaker" spielen und die sehr schöne Strecke genießen.
Deshalb beschloss ich kurzerhand mit meinem neuen Rennrad die 50 KM in Angriff zu nehmen und nach Waging zu radeln.

Pünktlich in Waging angekommen traf ich mich mit Attila um die Startunterlagen abzuholen. Zu der Startnummer gab es ein schönes Funktionsshirt.

Attila hat sich als Ziel vorgenommen die 1:50 zu knacken, was angesichts seiner Bestzeit von 1:46 und auf der recht hügeligen Strecke nicht einfach werden wird.

Um Punkt 11:20 Uhr ging es los, das Läuferfeld verteilte sich gut und so war ein "freies" Laufen von beginn an möglich.
Die Strecke bot unglaublich schöne Blicke auf den See und die umliegende Landschaft.
Ab wie schon erwähnt gab es einige Steigungen zu überwinden.
Bis KM 15 waren wir sogar auf 1:45 Kurs aber dann hatte Attila große Probleme mit seinem Fuß und das machten ein "normales" Laufen unmöglich.
So biss er sich noch auf hervorragende 1:51:40, aber die Zeit ist bei diesem herrlichen Lauf sowieso zweitrangig.
Im Zielraum konnte man dann schön auf dem Fussballplatz relaxen.

Auf 15 Uhr war die Siegerehrung angesetzt war zwar für uns nicht von Bedeutung aber wir wollten auf die anschließende Verlosung warten, doch leider gab es die dieses Jahr nicht mehr.

Viele Fotos von der Strecke könnt Ihr unter dem Link anschauen.
http://picasaweb.google.com/lt.zwecks.da.gaudi/2009_04_19_Waging
 

Strecke:
1 sehr schöne Runde um den Waginger See aber ziemlich Bergig
Startgebühr:
15 € Funktionsshirt
Sonstiges:
leider keine Verlosung mehr
Fazit:
Wunderschöne Strecke, toller Lauf
Note:
2
Offizielle Seite:
www.tsv-waging.com

--- zurück ---