Linz Marathon 17.05.2009 (42,195 KM)

Bericht:

Hitzeschlacht in Linz
Super Organisierter Lauf.

Wir waren im Novotel Linz untergebracht.
Haben dies über Expedia gebucht für 63€ das Doppelzimmer.
Wie sich herausstellte direkt an der Marathonlaufstrecke (Bild rechts ist vom Hotelzimmer aus fotografiert), bei km 27 bzw. nach der Schleife beim zurücklaufen bei km 37. Im Hotel wurde uns gleich ein kostenloser Shuttleservice zum Start angeboten den ich auch in Anspruch genommen habe.
Es wurde auch extra für die untergebrachten Marathonläufer ein Frühstück angeboten, ab 05:30 Uhr.
Wie der Stefan uns schon vorausgesagt hat, waren die Kinderläufe eine Schau.

Die Strecke ist sehr flach und eigentlich sehr schnell zu laufen.

Der Marathon hat für mich einen Tag zu spät stattgefunden.
Es war mir einfach zu heiß ( Zieleinlauf Sieger waren es 26 - 27 Grad, ich kam eindreiviertel Stunden später an da waren es sicher 29 Grad).
Ich bin den Marathon vielleicht zu schnell angegangen, bis km 13 war ich super drauf und bin mit dem 3:29:59 Pacemaker mitgelaufen.
Dies hat sich bei Km 23 extrem gerächt, hatte ab diesem Zeitpunkt mit Extremen Wadenkrämpfen
( ab ca. KM 27 Oberschenkelkrämpfen ) zu kämpfen ( zweimal fast geschmissen )
   
Die Veranstalltung war sehr gelungen, die ganze Stadt war im Marathonfieber und alle super drauf und fair bis zum letzten Läufer.
   
Es war für uns ein sehr gelungenes Kinderfreies Wochenende und sehr zum empfehlen.

 
Offizielle Seite:
www.linz-marathon.at

--- zurück ---