Unkner Uphill MTB-Rennen 21.07.2012 (ca. 5KM - 580HM)

Bericht:

"Zwecks da Gaudi"
Nach meinem Saisonhighlight der Challenge Roth bin ich immer noch "mental" etwas angeschlagen und der Biss für Wettkämpfe fehlt noch.
Von daher versuchte ich am 21.7. eine "LT" MTB Tour auf die Kampenwand organisieren, aber leider wollte oder konnte ausser mir keiner...
Daraufhin fiel mir die Pinzgau Trophy wieder ein.
Eine aus 6 Rennen bestehende Serie, mit der Abschluss Veranstaltung Hundstoa biag di an dem ich schon 3x teilgenommen habe.
So musste ich wenigstens nicht alleine den Berg hochradln und oben wartete frische und trockene Wechselwäsche.
Kurz bevor ich losfahren wollte traf ich Sven (Tri and Bike) und er entschied spontan mitzufahren. Wir waren zwar nicht vorbereitet aber wollten einfach "Zwecks da Gaudi" mitradln.

In Unken holten wir die Startunterlagen (bei strömenden Regen) und fuhren anschließend in´s Heutal das Wetter war hier richtig grausig. So hielt sich das Einradln sehr in Grenzen...

Aber paar Minuten vor dem Start (14:30 Uhr) hörte es dann auf zu regnen und es wurde auch etwas wärmer und angenehmer.

Zum Rennen gibt´s nicht viel zu sagen,
eine ca. 5KM lange Forststraße mit ca. 580HM gab es zu erklimmen.
Immer rel. konstant steil, wir starteten ganz hinten und überholten einige Mitfahrer, nach ca. 1 KM fuhr mir Sven davon und ich konnte meinen Platz halten. Es machte Spaß, zwar ordentlich Gas geben aber nie am oder über dem Limit, das wollte der Kopf nicht... (wäre aber bei dem Starterfeld ohnehin sinnlos gewesen, hier noch 30-60 Sekunden "rauszuquälen")
Ich kam nach 31:23 als Gesamt 44. (von 74) im Ziel an und war fast 10 Minuten hinter dem Sieger (das sind Welten!)
Sven kam mit 28:22 auf den 27. Gesamtplatz.
Als "Belohnung" wartete im Ziel ein köstliches Kuchenbuffet!
Anschließend ging es ca. 100HM wieder runter auf die Hochalm wo im Anschluss die Siegerehrung und Tombola stattfand.
bei zünftiger Musi und an guadn Weißbier,
verging die Zeit recht schnell...

Sven spielte nach "Gitarren-Schnellkurs" ordentlich mit.
Das Wetter wurde immer besser und es kam sogar die Sonne raus, so konnte die Siegerehrung im Freien abgehalten werden.
Bei der Tombola gewann jeder einen schönen Preis, Sven ein Merida-T-Shirt und ich ein Paar Bar-Ends.
 
Strecke:
ca. 580HM und 5KM auf einer Forststraße
 
Startgebühr:
15€ Voranmelder / 20€ Nachmelder
 
Fazit:
SUPER Veranstaltung, gutes Preis-Leistungsverhältnis

 
Note:
1
 
Offizielle Seite:
www.pinzgau-trophy.at/pages/renninfos/21.07.unkner-uphill-mtb-rennen.php
 

--- zurück ---