Braunauer Sprintriathlon 05.05.2013 (0,6KM - 29KM - 6KM)


Bericht:


Endlich wieder Triathlon!

Am Vorabend nach dem MTB Rennen angereist konnten wir wieder einen Platz an der "Pole-Position" einnehmen.

Leider waren wir erst um 20:30 vor Ort und konnten die Startunterlagen am Hallenbad nicht mehr abholen, aber die 30 Meter zur Ausgabe sollten Morgen auch machbar sein :-)
Frühstück ca. 10 Meter neben der Wechselzone, besser kann man nicht parken.

Zu unserer Überraschung war das Wetter perfekt, fast Wolkenlos und sogar schon angenehme Temperaturen, da hat sich wohl der Wetterbericht getäuscht!
Ein für uns "Beckenrandschwimmer" perfekte Schwimmstrecke!

Im beheizten Braunauer Schwimmbad hieß es 600m mit ca. 4-6 Personen pro Bahn zurückzulegen...

Es wurde in 6 Blöcken gestartet.
10 Uhr - Staffel
10:20 - Frauen
10:40 - Männer 1 ...
ich war im letzten Block 11:40 Männer 4
(wurde nach Schwimmzeiten eingeteilt und mit meiner Schwimmleistung gehöre ich eindeutig in den letzten Block)
Petra schwamm im letzten Jahr ca. 14 Minuten und da wir diesen Winter das Schwimmtraining gelinde gesagt etwas schleifen haben lassen, erwarteten wir keine "Leistungssprünge"
umso erstaunlicher war dann, dass sie nach nur 13:19 (168. Schwimmzeit) über die Zeitmessmatte in die Wechselzone lief...
Talent braucht kein Training :-)
Das neue (sehr leichte) Rad leistete dann seinen Beitrag und ließ sie fast 3 Minuten schneller über die Strecke sausen...

Ihr Radsplit für die 29KM und 180HM dauerte nur 50:41 (140. Radzeit)
hier konnte sie dann auch ein paar schnelle Schwimmer schnappen.

Die größte Überraschung zeigte dann aber der abschließende 6KM Lauf, da sie im Vergleich zum letzten Jahr weder das Gewicht noch die Form hat, konnte sie trotzdem schneller laufen.
(Wenn´s läuft dann läufts...)
Sie brauchte für die 6KM - 26:44 (148. Laufzeit)

So kam sie nach 1:32:43 als 16. Frau und 5. ihrer AK ins Ziel.
Leider konnte ich den Zieleinlauf nicht mehr verfolgen da es nun für mich losging...

Ich konnte mich als 3. (von 5) in meiner Schwimmbahn festsetzen und kam mit fast der selben Zeit wie letztes Jahr aus dem Wasser, (sogar ein paar Sek. schneller)

OK 11:23 (111. Schwimmzeit) ist sicher nicht schnell
aber für mein vernachlässigtes Schwimmtraining  zufriedenstellend.
Auf dem Rad schätzte ich mich stärker ein und so war es auch, ich konnte über 2 Minuten zu 2012 rausradln und viele Plätze gut machen.
45:01 (47. Radzeit)
Nach einem schlechten Wechsel (ich kam nicht in den linken Schuh) rannte ich dann viel zu schnell los
ca. 3:15min/KM und auf der Hälfte des Berges nach
ca. 1,5 KM hat es mich dann "zerissen".

Nach der Wende ging es aber dann zum Glück bergab.

Aber Gewicht und Laufform zum trotz konnte ich 21:24 auf die 6KM laufen (lt. GPS "nur" 5,8KM aber dafür mit sehr vielen Höhenmetern)
Nach 1:19:08 als 47. Gesamt (AK 20.) und über 3 Minuten schneller als 2012 lief ich ins Ziel.

Nun durften die Jungs endlich auf die bis dahin gesperrten Rutschen und dann waren wir alle Zufrieden ...
Die Zufriedenheit steigerte sich dann noch, nach einem Freibier und dem hervorragenden Nudel-Buffet an dem jeder Starter im Anschluss teilnehmen durfte.
   
Bericht von 2012
 
Strecke:
Schwimmen: 600m im Freibad Braunau
Rad: 29KM - 180HM
Laufen: 6KM Wendestrecke
 
Startgebühr:
39 €, incl. Funktionsshirt und SUPER Verpflegung, Kuchen, Obst, belegte Brote, Kaffee, ... im Ziel
und anschließend noch ein Buffet im benachbarten Gasthaus (Tortellini, Nudeln, Lasagne, Salate, ...)
 
Fazit:
SUPER Veranstaltung, ab jetzt PFLICHTTERMIN

 
Note:
1
 
Offizielle Seite:
www.tribraunau.com

--- zurück ---