Junior Challenge Roth 17.07.2010 (0,1KM - 2,5KM - 0,4KM)


Bericht:


Früh übt sich

365 Tage bereitet man sich auf einen Tag im Jahr vor und dann ist man erkältet...
Frust, Wut, Trauer, ... sind nur ein paar Gefühle die in einem vorgehen.

Für alle die es noch nicht wissen ich musste meinen Start bei der Challenge Roth absagen :-(

Umso erfreulicher und "ablenkender" war die Tatsache das Andreas bei der Junior Challenge in Roth an den Start geht.

Die "JCR" wurde im Rother Freizeitbad abgehalten.
Bis 8:45 Uhr musste sein Rad in der Wechselzone stehen.

Start war aber erst nach 12 Uhr.
bei Temperaturen um ca. 20° war es noch zu kalt zum baden und so langweilten wir uns dem Start entgegen.
Christian war begeistert von Chally dem Maskottchen der Challenge und wollte unbedingt ein Foto mit ihm (ihr)

Kurz nach 12 Uhr durfte dann Andreas zum Start.
Nach einschwimmen kamen noch die Mädels dran und um 12:30 Uhr wurde es dann ernst...

Nervosität gibt´s anscheinend bei den Lang´s nicht,  in aller Ruhe noch ein Foto während die anderen schon im Wasser warten.

Nun ging es auf 2 Beckenlängen (100m) mit 25 Kindern

Es gab quasi 2 "Klassen" die Krauler schwammen deutlich vorne weg und die Brustschwimmer (u.a. Andreas) schwammen hinten nach

Er brauchte für die 100m und den kurzen Sprint zur Zeitnahme 3:22 (Platz 22 von 25)
Seinen Wechsel und die "Rad-Aufnahme" machte er wie ein routinierter Triathlet und es machte ihm sichtlich (noch) großen Spaß

Mit seinem ("normalen" als einziges verkehrssicheres) Rad auf dem Weg zum Radstart.
schnell aufsitzen und los...

Fahrzeit (incl. 2 Wechsel) 11:07 - Platz 20 von 25, er ließ es mit seinen kleinen Reifchen ganz schön krachen, sein Tacho zeigte eine Höchstgeschwindigkeit von 46,6!!! und einen ordentlichen Schnitt von fast 30! Auch die Länge in der Ausschreibung 2,5 KM stimmte nicht ganz, lt. Tacho waren es fast 4 KM.
Beim Laufen ging er dann an´s Limit und legte eine super Laufzeit hin 16, aber mit dem Spaß war´s dann auch vorbei...

Stolz aber erschöpft kam er nach 17:52 als 21. von 25 ins Ziel.

 
Nun darf sich Andreas Triathlet und Challenger nennen.
Da es mittlerweile auch etwas wärmer war konnten die Kinder nun endlich ein bad nehmen.
Orgingal fränkische Rostbratwurst...
Bei der Siegerehrung gab es dann neben einer Urkunde und dem sehr schönen und hochwertigen Finishershirt noch eine wunderbare Medaille.
Danach wurde noch ausgiebig der Spielplatz ausgenutzt.
   
Strecke:
Schwimmen: 100m im Schwimmbad
Rad: 2,5KM durch die Stadt mit Anstieg (lt. Tacho fast 4KM)
Laufen: 400m Runde um das Schwimmbad
 
Startgebühr:
17 €
 
Fazit:
Große Wettkampfatmosphäre für die Stars von Morgen, leider waren wir fast am Schluss dran und mussten so ziemlich lange warten, aber bei guten Temperaturen kein Problem da es im Schwimmbad stattfindet.
 
Note:
2
 
Offizielle Seite:
www.junior-challenge-roth.de
 

--- zurück ---